9. Juli 2016 «Stanser Sommer»

An der Mathis-Orgel: Eva und Marco Brandazza

Eva und Marco Brandazza sind seit 1987 als Kirchenmusiker in der Zentral­schweiz tätig. Eva Brandazza, in Zürich geboren und am dortigen Konservatorium ausgebildet (Konzertdiplom bei Rudolf Scheidegger), ist Organistin der Ev.-Ref. Kirche Emmenbrücke. Marco Brandazza, in Mailand geboren und an der Akademie für Schul- und Kirchenmusik Luzern ausgebildet (Kirchenmusik A bei Alois Koch und Konzertdiplom bei Monika Henking), ist ver­ant­wort­licher Kirchenmusiker der Pfarrkirche St. Michael in Zug. Neben ihrer Lehrtätigkeit, den kirchenmusikalischen sowie musik­wissenschaftlichen Aktivitäten konzertieren sie, meistens als Duo, im In- und Ausland.


Ferdinando Provesi (1770-1830)
» Sonata da Organo in Do maggiore


Luigi Malerbi  (1776-1843)
» Romanza con un Rondò a quattro mani


Vincenzo Antonio Petrali (1832-1889)
» Suonata per l'offertorio in Do minore


Giuseppe Perosi (1842-1908)
» Versetti brillanti e fugati


Giovanni Morandi (1777-1856)
» Introduzione, Tema, Variazioni e Finale in Fa per Organo a quattro mani